Aktuelles


Die nächsten aktuellen Regelungen, gültig vom 29.03. bis 18.04.2021 findet ihr hier:  TNB-Tennis


Info des TNB vom 08.03.2021:

Mit der neuen Corona-Verordnung der Länder Niedersachsen und Bremen wurden erste Lockerungen beschlossen, insbesondere für das Tennistraining im Freien mit Kindern unter 14 Jahren. Dieses darf in festen Gruppen mit bis zu 20 Teilnehmern zuzüglich max. zwei Trainer stattfinden. Die Gruppenzusammensetzung darf nicht wechseln.
 
Für den Tennissport in der Halle gilt weiterhin die Zwei-Haushalte-Regelung, auch wenn die Personenzahl auf fünf erweitert wurde. Die Empfehlungen des TNB zum Training und Doppel bleiben somit bestehen.
 
Natürlich gelten die Hygiene- und Abstandsregeln für innen und außen uneingeschränkt weiter.
 
Weitergehende Entscheidungen wurden weitestgehend in die Landkreise und Kommunen verschoben und stehen in starker Abhängigkeit vom lokalen Inzidenzwert. Deshalb gilt: Bei Unsicherheiten sind die Gesundheits- und Ordnungsämter vor Ort zu befragen.


Die aktuellen Hygieneregeln des TNB für die Hallensaison 2020/2021


Info der Tennisregion:

Liebe Vereinsvertreter,

 

die Tennisregion DEV wünscht noch Allen ein frohes neues Jahr, alles Gute und Gesundheit.

 

Aufgrund von einigen Nachfragen und Unsicherheiten geben wir die letzte Info des TNB (sh. unten) weiter: Dazu noch folgendes:

 

Die neue Coronaverordnung gilt in Niedersachsen ab dem 10.1.2021. Das Positive für uns ist, dass der Tennissport weiterhin als Individualsportart gesehen wird. Es darf weiterhin Tennis als Einzel auf einem Tennisplatz gespielt werden. Das bedeutet, in einer 3-Feldhalle dürfen auch drei Einzel unter Berücksichtigung der sonstigen Vorschriften gespielt werden. In Niedersachsen gelten dann auch Kinder unter 14 Jahren als eine Person. Ein Doppel unter Ehepartner bzw. mit Partnern aus zwei Haushalten ist nicht mehr möglich.

 

Zum Trainingsbetrieb folgendes:

Es darf weiterhin Einzeltraining (Spieler/in und Trainer auf dem Tennisplatz) gegeben werden. Ein Training mit zwei Spieler/innen und der Anwesenheit des Trainers auf dem Tennisplatz auch außerhalb der Grundlinie bzw. des Doppelfeldes darf nicht mehr stattfinden. Beim Matchtraining muss der Trainer außerhalb des Tennisplatzes sein. .

In der Tennisregion DEV werden wir die Möglichkeit des Einzeltrainings und Matchtrainings auf zwei Plätzen (soweit gegeben ist) nutzen. Das bedeutet, dass immerhin drei Spieler/innen gleichzeitig trainiert werden können. Evtl. ist das ja auch beim Vereinstraining möglich. 

 

Wir sollten darauf achten, dass wir die Sicht des Individualsports für den Tennisbereich durch die Landesregierung nicht verlieren und deshalb die Vorschriften genau beachten. In einigen Bundesländern darf kein Tennis gespielt werden und deshalb sind die Tennishallen in unserer Region sehr begehrt. Das ist für die Einnahmesituation sicherlich sehr schön, es fördert aber den Reisetourismus und die Gefahr der Infektionen. Und genau das  könnte evtl. einmal auf unsere Tennisspieler/Innen mit der Aberkennung als Individualsport zurückfallen. 

 

Mit sportlichen Güßen

Tennisregion DEV

i. A. Gerrit Geerds




ASV-Tennis-Regeln während der Corona-Pandemie basierend auf Empfehlungen des TNB und Vorgaben der Landesregierung: